Aktive USB Antenne Funkwerk

B-Ware
Hersteller: Funkwerk
Nur noch 1 Stück auf Lager - jetzt schnell bestellen
Artikelnr.: 10011561-224
In vielen Regionen, in denen kein breitbandiger Internet-Zugang über DSL angeboten wird, sind bereits UMTS-Netze ausgebaut. Diese Versorgung ist allerdings auf den mobilen Empfang im Freien ausgelegt und nicht auf die stationäre Versorgung im Haus. Die Aktive Antenne von Funkwerk Dabendorf ermöglicht es, ein gutes Außen-Signal ins Gebäude zu holen. Darüber hinaus erlaubt die eingebaute UMTS-Richtantenne einen deutlichen Signalgewinn auch in schwächer versorgten Regionen. Die Aktive Antenne von Funkwerk Dabendorf besteht aus einer UMTS/GSM-Antenne, die über Kabel mit einer induktiv koppelnden Halterung (Cradle) für UMTS-Sticks verbunden ist. Damit wird erreicht, dass die Empfangsverhältnisse am Ort der Antenne praktisch verlustfrei am UMTS-Stick reproduziert werden. Dem Kunden wird ein breitbandiger Internet-Zugang über die Mobilfunknetze ermöglicht. Der vorhandene UMTS-Stick wird hierfür über ein USB-Kabel mit dem PC verbunden und in das Cradle eingelegt. Zwischen Cradle und Antenne werden die UMTS-Signale bidirektional geführt. Mit Strom versorgt wird das Cradle über ein Steckernetzteil. Die Speisung des Antennenmoduls erfolgt über das Antennenkabel. Für UMTS-Signale werden dank der eingebauten Compenser-Technologie die Koppelverluste des Cradles und die Dämpfungsverluste des Antennenkabels exakt ausgeglichen.
12,99 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1-3 Werktage
DHL - vsl. 4,00 € (DE)

Bescheibung

In vielen Regionen, in denen kein breitbandiger Internet-Zugang über DSL angeboten wird, sind bereits UMTS-Netze ausgebaut. Diese Versorgung ist allerdings auf den mobilen Empfang im Freien ausgelegt und nicht auf die stationäre Versorgung im Haus. Die Aktive Antenne von Funkwerk Dabendorf ermöglicht es, ein gutes Außen-Signal ins Gebäude zu holen. Darüber hinaus erlaubt die eingebaute UMTS-Richtantenne einen deutlichen Signalgewinn auch in schwächer versorgten Regionen. Die Aktive Antenne von Funkwerk Dabendorf besteht aus einer UMTS/GSM-Antenne, die über Kabel mit einer induktiv koppelnden Halterung (Cradle) für UMTS-Sticks verbunden ist. Damit wird erreicht, dass die Empfangsverhältnisse am Ort der Antenne praktisch verlustfrei am UMTS-Stick reproduziert werden. Dem Kunden wird ein breitbandiger Internet-Zugang über die Mobilfunknetze ermöglicht. Der vorhandene UMTS-Stick wird hierfür über ein USB-Kabel mit dem PC verbunden und in das Cradle eingelegt. Zwischen Cradle und Antenne werden die UMTS-Signale bidirektional geführt. Mit Strom versorgt wird das Cradle über ein Steckernetzteil. Die Speisung des Antennenmoduls erfolgt über das Antennenkabel. Für UMTS-Signale werden dank der eingebauten Compenser-Technologie die Koppelverluste des Cradles und die Dämpfungsverluste des Antennenkabels exakt ausgeglichen.

Technische Daten

In vielen Regionen, in denen kein breitbandiger Internet-Zugang über DSL angeboten wird, sind bereits UMTS-Netze ausgebaut. Diese Versorgung ist allerdings auf den mobilen Empfang im Freien ausgelegt und nicht auf die stationäre Versorgung im Haus. Die Aktive Antenne von Funkwerk Dabendorf ermöglicht es, ein gutes Außen-Signal ins Gebäude zu holen. Darüber hinaus erlaubt die eingebaute UMTS-Richtantenne einen deutlichen Signalgewinn auch in schwächer versorgten Regionen. Die Aktive Antenne von Funkwerk Dabendorf besteht aus einer UMTS/GSM-Antenne, die über Kabel mit einer induktiv koppelnden Halterung (Cradle) für UMTS-Sticks verbunden ist. Damit wird erreicht, dass die Empfangsverhältnisse am Ort der Antenne praktisch verlustfrei am UMTS-Stick reproduziert werden. Dem Kunden wird ein breitbandiger Internet-Zugang über die Mobilfunknetze ermöglicht. Der vorhandene UMTS-Stick wird hierfür über ein USB-Kabel mit dem PC verbunden und in das Cradle eingelegt. Zwischen Cradle und Antenne werden die UMTS-Signale bidirektional geführt. Mit Strom versorgt wird das Cradle über ein Steckernetzteil. Die Speisung des Antennenmoduls erfolgt über das Antennenkabel. Für UMTS-Signale werden dank der eingebauten Compenser-Technologie die Koppelverluste des Cradles und die Dämpfungsverluste des Antennenkabels exakt ausgeglichen.