Ihr Warenkorb ist leer

Panasonic KX-PRS110GW Schwarz

Zum vergrößern Bild anklicken!
Panasonic
64,99 EUR
inkl. MwSt.  zzgl. Versand

Artikelnummer: 10031546

Zu teuer?
(Dieses Produkt bei Outlet-Artikeln suchen.)
Verfügbarkeit:   wenige auf Lager
Beschreibung
Eigenschaften
Zubehör
Bewertungen
Downloads
  • Festnetz-Telefon (für analogen Anschluß), strahlungsarm, schnurlos, DECT
  • Display: alphanumerisch, farbig, graphisch, beleuchtet, 5,59cm Diagonale, Telefonbuchfunktion, bis 300 Nummernspeicher, Anruferliste
  • CLIP-Funktion, Freisprecheinrichtung, Raumüberwachung (Babyfon-Funktion ), Anrufer-und Wahlsperre, Tastatursperre, ca. 150 Stunden Standby-Zeit

Die neue Design-Festnetzserie von Panasonic KX-PRS110 besticht mit ansprechender Optik und vielen praktischen Funktionen.
Für die einfache und intuitive Bedienung sorgt die aufgeräumte Benutzeroberfläche des brillanten 2,2 Zoll großen Farb-LCD-Displays in feiner QVGA-Auflösung. Die Bildsprache ist angenehm reduziert und sofort klar verständlich.
op organisiert: Dank der praktischen Kalenderfunktion mit Terminerinnerung und dem vollwertigen Wecker mit Schlummer-Funktion ist das Schnurlostelefon ein kleines Organisationstalent.
Das Telefonbuch umfasst einen Speicher für bis zu 300 Einträge. Dabei können pro Name bis zu 3 Rufnummern - zum Beispiel privat, geschäftlich und mobil - eingespeichert werden.
Beruhigung für Eltern bietet die Babyphon-Funktion: Registriert das im Kinderzimmer platzierte Mobilteil ein Geräusch, wird wahlweise ein weiteres Mobilteil im Haushalt angerufen oder eine externe Rufnummer gewählt wie z.B. Papas Handy.
Manche Telefonate sollten jedoch gar nicht erst geführt werden: Etwa die mit kostspieligen Gewinnspielangeboten oder mit unerwünschten Anrufern. Dafür bietet das KX-PRS120 bis zu 100 Rufnummernsperren für eingehende Anrufe. Für ausgehende Anrufe können bis zu sechs Nummern oder Nummernkreise wie z.B. 0190xx gesperrt werden.
Cleveres Feature: Die sprechende Anruferkennung sagt automatisch die Telefonnummer des Anrufers, oder dessen Namen, wenn dieser zuvor Telefonbuch hinterlegt wurde. So weiß man gleich, ob sich der Gang zum Telefon lohnt.
 
to the top